Der Stammtisch des Bezirk Freiburg fand auf dem Hof von Diana und Andreas Rein in Breisach - Gündlingen statt. Bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde tauschten sich aus den 32 Ortsvereinen des Bezirks VorstandsFrauen und Interessierte aus.

Die stellvertretende Bezirksvorsitzende Diana Rein schilderte ihre aktuelle Situation in der Ferkelaufzucht.

Themen waren außerdem die praktische Umsetzung der zeitraubenden „Endlos-Bürokratie“ in der Landwirtschaft, der Flächenverbrauch durch Versiegelung der Ackerflächen und die zusätzliche Bereitstellung von Ausgleichsflächen.

Lösungen wie das ins Leben gerufene Projekt der Böschungspflege am Kaiserstuhl als Ausgleichsfläche für den Neubau des SC Freiburg Stadions sind sinnvolle Alternativen und somit auch ein Erhalt der Kulturlandschaft.

 

Zum Thema Kommunalwahlen informierten die Anwesenden,

wer sich zur Wahl stellen wird. Die Imkerin Alexandra Schulz zeigte als Alternative zur Alufolie und Verpackungstüten ihre Bienenwachstücher.

Für den bevorstehenden Girls Day am 28.3. wurde der Anstoß gegeben Firmen zu aktivieren für eine Teilnahme, leider sind Angebote besonders auf dem Land nicht vorhanden.

Diana Rein ist auch Ortsvorsitzende vom Ortsverein Breisach - Gündlingen - Niederrimsingen, der jüngst mit einer besonders wertvollen Aktion für Brustkrebspatientinnen , Herzkissen nähte.

Diese Herzkissen entlasten operierte Betroffene und sind in der Frauenklinik des Universitätsklinikum Freiburg gespendet worden

 

Der nächste Stammtisch ist im Sommer geplant und offen für alle LandFrauen.