"Ackerflur mit mehr Natur". Bis zum 6. Juni 2020 zieht sich ein
digitaler Handschlag zwischen Landwirt*innen und Bürgern vom Kaiserstuhl
bis zum Markgräflerland. Die von Bürgerseite gespendeten Beträge
gleichen Stimmen für ein Ja zur Landwirtschaft und ein Ja zu dem, was
der Ackerflur an Biodiversität mancherorts guttäte. Auch Bäume und
Hecken gehören dazu. Die ersten Beispiele laufen bei Bad Krozingen,
Müllheim und am Tuniberg. Mehr Info mit 4-Min-Film unter:
https://www.ecocrowd.de/projekte/ackerflur/